mein freiraum. yoga leben. erleben. im fluss sein.
Home Philosophie Yoga Hormonyoga Yoga für Krebskranke Einzelberatung / Life-Coaching Profile Narma S. Hemken Charlotte Katzer Barbara Küchler Studio Impressionen / Events Kursangebot Termine / Workshops Sonderveranstaltungen Anna Trökes Max Strom Preise Telefon / E-Mail / Fax Probestunden vereinbaren Netzwerk Anfahrt Impressum AGB facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mitglied im BDY
 
 

Narma S. Hemken

Mit Mitte Dreißig hatte ich meine erste Berührung mit Yoga. Die Begegnung war wie ein Nach-Hause-Kommen an einen Ort, nach dem ich schon immer gesucht habe.

Nach ei­nem Jahr Yoga­praxis habe ich mei­ne erste dreijähr­ige Ha­tha-Yoga­l­eh­rerausbildung be­gon­nen. Um mein Wis­sen in ei­nem größe­ren und wei­te­ren Spektrum zu platzie­ren, schloss ich ei­ne As­tanga- und Power-Vinyasa- sowie ei­ne Anu­sara-Yoga­l­eh­rerausbildung an. Dar­auf folgte ei­ne weite­re mehrjähr­ige Ha­tha-Yoga­l­eh­rerausbildung mit dem Schwerpunkt auf Philosophie und die al­ten Schrif­ten. Si­cher wer­den noch zahlrei­che Schritte auf mei­nem Yogaweg folgen.

Als aus­gebilde­te Yoga­l­eh­re­rin BDY/EYU mit mei­nem Schwerpunkt und mei­ner Lei­den­schaft für Anu­sara-Aus­rich­tungs­prinzipi­en übe und leh­re ich Ha­tha-Yoga, das behut­sam und langsam sowie kraftvoll und dynamisch sein kann. Bei­de Aus­prägun­gen und Qualitä­ten sind für mich wie Waagscha­len, die ein­an­der bedin­gen und ergän­zen. Sie sind auf ihre Art individuell-fordernd und sanft-auf­schluss­reich zu­gleich. Sie sind die Pole, die das Bei-Sich-An­kommen und Loslas­sen in der End­ent­span­nung ge­nauso ermögli­chen wie das Nach-Innen-Schauen in der Stille bei und mit sich selbst. Die Körper­übun­gen sind die Werkzeuge, die uns un­ter­stüt­zen und dar­auf vorbe­rei­ten, an die ganz ei­genen Or­te zu gehen; an die Or­te durch die wir erfah­ren, wer wir wirk­lich sind.

Mein Unterricht

Mein Un­terricht­stil, so berich­ten die Schüler, ist von großer Herzlichkeit und warmen Einfühlungs­vermögen geprägt. Mit Hormonyoga nach Di­nah Rodrigues un­ter­stüt­ze junge Frau­en mit Kinderwunsch und Frau­en in der Lebens­phase der Hormon­um­stellung. Yoga für Krebs­pa­ti­en­ten ist mein persönli­ches Ste­ckenpferd gewor­den, seitdem ich Men­schen, die mit Krebs le­ben, begleite.

Weitere Aspekte

Nach 18 Jah­ren Tätigkeit als Führungs­kraft in ei­nem großen Un­ternehmen habe ich mich mit dem Yoga­studio mein freiraum selbst­ständig gemacht. Ne­ben dem Yog­a­unterricht begleite ich in Ein­zelsitzun­gen Men­schen individuell, die sich selbst mehr und mehr au­thentisch le­ben wol­len. Außerdem arbeite ich als Ent­spannungs­pädago­gin und Aus­bilde­rin fitmedi – Deut­sche Aka­demie für freie Gesundheits­beru­fe. Dar­über hin­aus tra­ge ich regelmäßig mei­ne Erfahrun­gen im Be­reich Stressmanagement, Bur­noutpräventi­on und Res­ili­enz in Firm­en­semi­nare.

Es bedeu­tet für mich ein großes Ge­schenk, all das zum Inhalt mei­ner Arbeit ma­chen zu dürfen, was für mich wichtig ist und was mich aus­macht.

Qualitätsstandard

Für mei­ne Weiter­entwicklung besu­che ich Fortbildun­gen und neh­me auch für mich selbst externe Be­ra­tung in An­spruch. Aus ehr­li­cher Überzeugung gehöre ich als aktives Mit­glied dem BDY, dem Berufsver­band der Yoga­l­eh­ren­den in Deutsch­land e.V., an.
Ich lege höchs­ten Wert auf ei­nen fairen, ver­antwor­tungs­vol­len Umgang mit mei­nen Schülern und Kurs-Teilnehmern. Durch das Verwen­den des Siegels „Qualität, Trans­pa­renz, Inte­grität“ ver­pf­lich­te ich mich als Mit­glied von www.forumwerteorientierung.de zur Einhal­tung ethi­scher Grundsät­ze, wie sie im „Berufsko­dex für die Weiterbildung“ des Ver­eins ge­regelt sind.

Anerkannt von Krankenkassen

Unser Präventionskurs "Hatha Yoga" wurde von der zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert!
Zertifikat zeigen

Kontakt

mein freiraum
Yoga leben. erleben. im fluss sein.
Narma S. Hemken
Heidestrasse 10h
60316 Frankfurt
T 0174 . 1917647
Kontakt
Probestunden vereinbaren